Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Finstere Nacht

Finstere Nacht Trauer und Düsteres

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2018, 20:03   #1
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.654
Standard Abschied

Abschied

Ist es möglich? Du bist fort?
Bist hinweggegangen?
Bist an einen fernen Ort.
Deine bleichen Wangen

sagen, was nicht wahr sein soll.
Weilst in ferner Ferne!
Ja, so ist's! Doch hoffnungsvoll
wäre ich so gerne.

Sende doch ein wenig Blut
in die weißen Glieder.
Dann entflammt das Restchen Glut
kalte Asche wieder,

und wie Phönix, voller Glück,
öffnest du die Lider,
kommst zu dir, zu mir zurück. –
Ach! Du kommst nicht wieder.
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller

Geändert von Thomas (27.09.2018 um 19:20 Uhr)
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 11:27   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 12.252
Standard

Lieber Thomas,


unwiderruflich dahin ist die Zeit mit dem Menschen, den man am meisten geliebt hat.
Deine fast verzweifelten Zeilen lassen die Hoffnung ahnen, die sich doch niemals erfüllen wird.
Das weiß das LyrIch ja auch und vollzieht immer mal wieder ein Abschiedsgedenken.

Gern gelesen!
LG Chavali

__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 19:19   #3
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.654
Standard

Liebe Chavali,

es ist, wie du sagst. Danke.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abschied Chavali Finstere Nacht 4 12.05.2018 20:57
Abschied Fenek Satire und Kabarett 0 01.12.2016 19:50
Abschied... Terrapin Finstere Nacht 3 02.07.2016 13:27
Abschied Leier Ausflug in die Natur 16 30.03.2009 07:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg