Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Die lieben Kleinen

Die lieben Kleinen Kindergedichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2018, 16:26   #1
AAAAAZ
Wortgespielin
 
Registriert seit: 18.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 494
Standard Zauberer Tim Plimpe Keint

Wenn man ihn ruft, lacht oder weint,
kommt Zauberer Tim Plimpe Keint.
Dann öffnet er die Zauberwelt,
die er so macht, wie' s dir gefällt,

mit Zauberstab und Zauberhut.
Tja, zaubern kann der wirklich gut.
Damit man diesen Zaubermanm
in dunkler Nacht nicht sehen kann,

glänzt nur sein Cape, ihn siehst du nicht,
im Sternenlicht mit Mondgesicht.
Zieht er den Umhang aus, gibt’s Sonne.
Ein heller Strahl erfüllt mit Wonne

und seinem Lächeln diese Erde,
auf dass es endlich Frühling werde.
Dann zaubert er bei gutem Wetter
an Blumenstengel Blumenblätter,

Bald hängen, du bist noch am träumen,
auch Zauberblüten an den Bäumen.
Im Sommer hängt er selber stumm
auf seiner Badedecke rum.

Doch bald geht's wieder in die Vollen.
Im Herbst vergräbt er dicke Knollen,
malt alle Blätter bunt und pustet.
Ein Sturm kommt auf, wenn der mal hustet.

An Sträucher steckt er süße Beeren
für Naschkatzen nur - zum Verzehren.
Sobald er seinen Stab erhebt,
ihn murmelnd hin und her bewegt,

ist alles weiß, und gleich erstarrt.
Da wird sogar das Wasser hart.
Bis, hokus pokus etwas keimt,
weil dort die Sonne kräftig scheint.

Und dann erwacht bald über Nacht
die nächste volle Blütenpracht.

Geändert von AAAAAZ (12.05.2018 um 04:03 Uhr)
AAAAAZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 11:56   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburg - die Stadt Ottos des Großen
Beiträge: 11.499
Standard

Hallo AAAZ,

da ist es ja, dein Kindergedicht

Gut, kann ich da nur sagen, ein bisschen lang vielleicht für Kinderohren?
Aber lustig verreimt und - soweit ich sehe - ohne Hintergedanken
Es sei denn, der Name hat irgendeine Bedeutung - da kann man bei dir nie sicher sein

LG Chavali
__________________

Meine Gedichte-Seite

© auf alle meine Texte
Die schwerste aller Sprachen ist scheinbar Klartext.

Trauer ist Schwerstarbeit für die Seele. (Uta Schlegel-Holzmann)
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 07:13   #3
AAAAAZ
Wortgespielin
 
Registriert seit: 18.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 494
Standard

Der Name ist, da bin ich mir ganz sicher, alt- silmarillionisch und bedeutet sinngemäß soetwas wie:
,,Hallo Chavali, danke für deine unermüdlichen Kommentare," oder so ähnlich

AZ
AAAAAZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg