Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Strandgut > Minimallyrik und Aphorismen

Minimallyrik und Aphorismen Alles was kurz und schmerzlos ist

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2018, 18:33   #1
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.847
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Industrieschornsteine

.
Bild: Industrieschornsteine


es hat auf-
gehört

zu
schneien

so an-
geschwärzt

schmeckt
dicke Luft
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)

Geändert von ginTon (17.05.2018 um 00:59 Uhr)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 13:06   #2
Sebastian
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 31.01.2018
Beiträge: 217
Standard

Sehr interessant vor allen Dingen die Silbentrennungen, die zentrale Dinge noch mal in den Vordergrund stellen und irgendwie muss ich trotz dieser wenigen Zeilen sofort an den Winter im Ruhrgebiet denken. Dieses Werk ist ein gut Beweis, dass ein Gedicht nicht lang sein muss um eine Emotion zu erzeugen.
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg