Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2021, 12:19   #21
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 995
Standard

Kaum lässt man den Hammer frei, schlägt er wie wild
auf alles, denn alles ist in seinem Bild
nun Nagel, egal ob das stimmt oder nicht.
Ich sag es mal so: Dieses Weltbild ist schlicht.

Der Hammer kann gar nichts dafür und mir dämmert,
man nennt nur den Hammerbesitzer behämmert.
Du willst die Attacke? Na gut, kannst du kriegen!
Dank Schizophrenie werd ich beidseitig siegen.

Der eine greift vorn an, der andre von hinten,
Am besten, du fängst schon mal an wegzusprinten.
Was steht noch zum Schluss auf der Liste "Tu Du's"?
Ach ja, zur Verabschiedung ja keinen
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 16:28   #22
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 135
Standard

Wer redet vom Weltbild, bin ich Philosoph?
Schlägst du mit dem Hammer, ich stelle mich doof!
Das Werkzeug ist winzig, ich bin riesengroß,
Da fällt mir vor Lachen das Beißzeug vom Schoß.

Gut, dass das ein Scherz war, das leuchtet dir ein.
Nicht, weil ich so groß bin, und du bist so klein.
Ich meinte das Beißzeug, das hab ich zur Hand.
Damit bracht ich manchen schon um den Verstand.

Apropos Verstand: Du hast dich wohl erholt?
Dass du wie zwei Mann bist, hat mich nie verkohlt.
Denn sieh mal, der Kohl war zuletzt wie drei Mann,
er hat noch gelallt, schlecht vererbt, ja und dann?

Schönes Kuhfuß-Wochenende, und lass dich nicht schnappen, meint Freihammer.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2021, 14:03   #23
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 995
Standard

Ich hab keinen Zweifel, wer hier Gilosoph is.
Duelle bestreite ich nur noch mit Profis,
die allzeit bereit mit den Beißzeugen klappern,
da hat jeder Gegner noch lang dran zu knabbern.

Sie zeigen dir immer die Zähne, die dritten,
und drohen danach noch mit weiteren Schritten,
ach was, nicht mit Schritten - mit kräftigen Bissen!
Zur Not wird das ganze Gebiss nachgeschmissen!

Ich mag, wie gesagt, solch Duelle mit Profis,
weil mir so ein Zweikampf mit Laien zu doof is.
Der Kuhfuß passt eher in Teufels Revier,
ich lass mich nicht schnappen - schon gar nicht von Dir!

Höllisch liebe Grüße!
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2021, 17:39   #24
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 135
Standard

Ich seh wohl nicht recht, kann ich nicht mehr lesen?
Schreib ich nur ein Wort, das so klingt wie Prothesen?
Das Werkzeug hat nun mal am Körper zu hängen,
in Qualität, griffig, und richtigen Mengen.

Apropos zu hängen. Nix Wasser auf Mühle.
Zu haften, zu stehen, je nach dem Gefühle.
Vom Zahnstocher hin bis zum Amboss aus Stahl,
Gewicht nur in Tonnen, für dich eine Qual,

und dann noch die Zähne, mein Ahn war Barbier,
dass ich es erwähne, du schlotterst bis hier,
rein seismisch kam grad eine Meldung per Fax,
der Dow Jones ist weg und man bangt um den Dax.

Ich habe Stützungskäufe veranlasst. Entwarnung.
Bis bald. Der Amboss wartet. Freihammer.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 09:59   #25
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 995
Standard

Am Boss gibt es, Freihammer, gar nichts zu rütteln.
Du meinst, der wärst du? Dann sieh mal das Schütteln
der zahlreichen Häupter in Deiner Umgebung!
Kein eiziges zeugt hier von Senkung und Hebung.

Der Grund ist: Du wärst, hört man etliche unken,
betrunken in dunklen Spelunken versunken.
Kein nötiger Abstand, kein Funken von Anstand,
da hilft es auch wenig, dass man seinen Mann stand!

Und was intressiert mich dein drohendes "seismisch",
wenn ich mir grad Whiskey mit Würfel aus Eis misch?
ein kräftiger Zug und mit rauchiger Stimme:
"Ich nehm noch ein Korn und dich auf die Kimme!"

Vielleicht solltest Du lieber dich stützen als den armen Dachs?
Wir werden sehen. Auch uns wieder. Meer geht nicht.

An die Arbeit! Grüße, Stefan
(Leg dich niemals mit dem Chef an!)
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2021, 14:54   #26
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 135
Standard

Erst einmal verwechselst du rütteln mit beben.
Was schütteln du nennst, ist ein seicht-sanftes Schweben.
Und außerdem dacht ich, wir sind hier zu dritt.
Du mit deinen Helfern, und ich doch DER Hit,

von dem du noch schwärmst, wenn ich längst bin zu Asche.
Mein Fazit, vorläufig: du lügst in die Tasche,
die eigne, versteht sich, denn meine, verschlossen,
mit Amb- und verschiedenen andern Gen-ossen*,

du meinst, nie gehört? Irgendwas muss dich ehren,
ich kann in der Hinsicht dich nicht mehr belehren.
Schlaf erst deinen Rausch aus, sonst melde ich mich.
Ansonsten: hier heißt es „Kaschemme“ für dich!

*Geschossen (Schreibfehler)!

Also, hier gilt: Ohren anlegen, Vertreter!
Meint der Chefhammer.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 11:50   #27
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 995
Standard

Da wird schon was dran sein, du bist hier der Dritte,
wir nehmen dich gerne in unsere Mitte,
dann wird sich's im Schwitzkasten bitterlich rächen,
dass du es gewagt hast, vom Boss so zu sprechen!

Ein bisschen mehr Ehrfurcht, ein bisschen mehr Demut
wär'n angebracht und ich sinniere mit Wehmut -
in früherer Zeit wurd dem Boss noch gehuldigt,
da hätte man sich für die Wortwahl entschuldigt.

Doch heute, in Zeiten totaler Enthemmung,
von Hassmails und fehlender geistiger Dämmung,
verwundert es nicht, dass sogar schon der Knecht
mit billigem Spott und Gekläffe sich rächt.

Nimm Dir das zu Herzen, sonst nehme ich Dich mir zur Brust!
Wohlgemeinte Grüße!
Stefan

P.S.: "Schlaf erst deinen Rausch aus" - mich so einzuschüchtern,
klappt sicherlich nicht - ich bin sternhagelnüchtern!
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 12:46   #28
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 135
Standard

Jetzt schlägt sich das Fass doch den Spund vors Gesicht!
Entweder schreib ich noch oder ich lese es nicht.
Wer Wermut und Rausch hier verwechselt bei Gott,
der wundert sich noch über Schwermut bei Spott?

Denn „Demut bedeutet beharrliches Mühen“,
das sagte einst Gandhi. Entfalte dein Blühen,
geh endlich mal in dich, komm aus dir heraus.
Du denkst viel zu langsam. Your home: Schneckenhaus.

Meinst Dämmrung, schreibst Dämmung, du heizt wohl nicht gut?
Bleib ruhig und sachlich, spei nicht ständig Blut.
Das ist nicht gesund und nicht umweltgerecht.
Das Hämmern lass mir. Oder bist du ein Specht?

Hast du vergessen, dass wir uns auf höherem Niveau bewegen, Kleinspecht?
Ping ping ping! Freihammer.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 16:14   #29
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 995
Standard

Ach, während du faselst von "höh'rem Niveau",
ist deins unterirdisch und weißt du, wieso?
Du hämmerst dir selbst eine Grube mit Macht
und landest im eigengegrabenen Schacht.

Das stärkt zwar den Rumpf, aber klingt doch recht dumpf,
da feier ich lieber als Specht den Triumph.
Ich hämmer die Worte raus, dass es laut schallt
und bis in den Schacht (wenn auch dumpf) hinein hallt.

Üb du dich beharrlich in Demut, dann kann die
dein Mühen belohnen - und Grüße an Gandhi!
Wie heißt es so treffend: er war stets bemüht,
doch sei auf der Hut, was dir sonst noch so blüht
(und schmiede das Eisen, solange es glüht).

Zum Schluss (nicht vergessen!) gewaschene Grüße
an dich und die Gattin und beiderlei Füße!
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 17:23   #30
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 135
Standard

Nun, das mit dem Faseln, das nimmst du zurück!
Dass ich heut gelaunt bin, ist dein großes Glück.
Und dann, was heißt Schacht oder einfach nur Grube,
das ist und es bleibt meine echt gute Stube.

Ich bin der vom Tiefbau mit Zertifikat.
Gut, kannst du nicht kennen. War'n anderer Staat.
Und dass meine Stube, jetzt sind wir bei Dämmung!
Das sag ich beiläufig und ohne Beklemmung,

dicht ist gegen Schall, gegen Hall und Gefasel,
erkläre ich erstmals dir vorlautem Schnasel.
Die Grüße an Gandhi, sie kamen zu spät.
Der Grund (leider) die: Adressant-Qualität!

Übrigens: Eisen lässt sich nicht schmieden, nur gießen.
Stahl wird geschmiedet. Schon mal was von Gusseisen gehört oder Waffenschmiede? Nicht. War mir klar.
Habe auch einen Metallberuf! Freihammer.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirst du? badico Finstere Nacht 2 04.06.2010 22:15
wirst du mich fee Liebesträume 11 10.02.2010 08:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg