Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Stammtisch

Stammtisch Gesellschaft, Politik und Alltag

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2021, 17:19   #1
Suzette
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Suzette
 
Registriert seit: 30.10.2012
Beiträge: 126
Standard Winterblues

2.:Version

Kalt gewordenes
aus unseren alten Gesprächen
fließt über die
Kindheitserinnerungen.

In weichen Strähnen
suche ich den Fehler -
aber finde ihn nicht.

Ich sprühe Wegweiser
aus Licht -
vielleicht sieht sie
es nicht.
__________________
Erst, wenn Stolz zu Demut wird, beginnt die Liebe.

Geändert von Suzette (30.11.2021 um 12:38 Uhr)
Suzette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2021, 18:17   #2
zoe
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.11.2019
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 177
Sommervogel Hallo Suzette

Dein Gedicht hat mich angesprochen. Es geht wohl um die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit. Für das LIscheint sie abgeschlossen zu sein.

Gerne gelesen

Liebe Grüße
Zoe
zoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 22:28   #3
Suzette
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Suzette
 
Registriert seit: 30.10.2012
Beiträge: 126
Standard

Hallo Zoe,

freut mich!
Hast du schon ganz gut erkannt, mit der Vergangenheit. Das LI nimmt da 'verschleiert' auf etwas Bezug.

LG
Su
__________________
Erst, wenn Stolz zu Demut wird, beginnt die Liebe.
Suzette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 06:58   #4
whizzl
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.08.2021
Ort: Andromeda 3
Beiträge: 83
Standard

tja, lese ich auch so, ein LI klagt über ???, ohne ein irgendwie zusammenhängendes lyrisches Etwas, das über ??? Aufschluss geben könnte. Es scheint sich bruchstückhaft um an ??? gerichtete, ziemlich unpassend zusammen gewürfelte, Vorhaltungen zu handeln.
Was der Text damit erzählen will? Ich weiß nicht was anderen LeserInnen bei dieser Lektüre durch den Kopf geht, aber ich hatte beim Lesen keine Ahnung was sie bedeuten soll.

lg whizzl
__________________
Warum gibt es Sein und nicht nichts? Darum! (Umberto Eco)
whizzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 09:55   #5
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 449
Standard

Hallo Suzie,

da du deinen Text bei "Stammtisch" eingestellt hast, denke ich nicht, dass sich der Inhalt auf etwas Persönliches bezieht.
Hier wird vermutlich über unser Leben vor "Corona" sinniert.
Zitat:
suche ich den Fehler -
aber finde ihn nicht.
Du findest den Fehler nicht? Information heißt das Zauberwort.

Gruß Deimos
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“
Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle über die Deutschen
Deimos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 17:31   #6
Suzette
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Suzette
 
Registriert seit: 30.10.2012
Beiträge: 126
Standard

Hallo Deimos,

danke für den Kommi!
Es wurde bei Stammtisch eingestellt, weil man dort sehr gut offene Sachen abklären kann. Tatsächlich handelt sich aber einmal nicht um C.
Ich werde eine zweite Version einstellen. Es hat zwar bewusst mehrere Ebenen, aber denke, da habe ich etwas übertrieben.

LG
Su
__________________
Erst, wenn Stolz zu Demut wird, beginnt die Liebe.
Suzette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 19:39   #7
whizzl
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.08.2021
Ort: Andromeda 3
Beiträge: 83
Standard

Ach so, Du klärst „offene Sachen“ am Gedichte-Stammtisch der Hafen-Kneipe ab. … Dann handelt es sich wohl um eine eher intime Ebene. Tja, wenn das so ist ...das muss man als Gedichte-LeserIn ja erst einmal wissen.

lg whizzl
__________________
Warum gibt es Sein und nicht nichts? Darum! (Umberto Eco)
whizzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2021, 22:16   #8
Suzette
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Suzette
 
Registriert seit: 30.10.2012
Beiträge: 126
Standard

Hallo whizzle,

also da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen, solche Themen gehören m. E. nicht an den Stammtisch, oder macht man das bei euch so?

LG
Su
__________________
Erst, wenn Stolz zu Demut wird, beginnt die Liebe.
Suzette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Winterblues Chavali Denkerklause 5 12.12.2011 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg