Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Ein neuer Morgen

Ein neuer Morgen Fröhliches und Hoffnungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2012, 14:03   #1
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.799
Standard Frauentröster

Wenn es im Herzen gar zu still ist:
Guck Videos! Eins mit Bruce Willis,
dann eins mit Redford, Clooney, Moore –
das ist die beste Seelenkur!

Sie zeigen, traumhaft – dir geschwind,
wie Männer niemals wirklich sind:
Ein jeder Body: Glatt, ein Knüller!
(Nicht so wie Meier, Maurer, Müller)

Ein jeder Kerl: So smart galant,
erfahren und mit Grundverstand,
erotisch, selbst noch an den Füßen -
gewandt in allen Kunstgenüssen!

Auch gut betucht, mit flottem Wagen.
Belesen! Es ist kaum zu sagen,
wie das den Kreislauf doch belebt,
des Weiteren die Stimmung hebt.

Dazu ein Gläschen Sekt auch schlürfen….
Man wird doch wohl noch träumen dürfen?
Und dann bei Müller, Maurer, Meier
geduldig den Vergessensschleier

vor allzuharte Kanten breiten:
So kommt man auch durch schlimme Zeiten.
Es tröstet manches Ideal vorm Alltag –
denn der ist banal….
__________________
Cogito dichto sum - ich dichte, also bin ich!
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 16:16   #2
fee
asphaltwaldwesen
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: österreich
Beiträge: 961
Standard

hihi, liebe larin,


zum troste sag ich mir dann immer:
vergiss den einen anblick nimmer,
als du bruce willis ungeschminkt
weil paparazzi-bild-bedingt

in einem feuilletonblatt sahst.
ein anblick, den du nie vergaßt!
da hing das kinn, die augenringe
gereichten zur armhalteschlinge,

die stirne zierten sieben falten.
man sah des alterns wirk-gewalten.
und plötzlich war mir bruce nah -
weil ich als mensch, nicht star, ihn sah.



tröstliche grüße

deine fee
fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 18:57   #3
Cebrail
verbrannt
 
Benutzerbild von Cebrail
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Wo der Himmel die Erde berührt
Beiträge: 332
Standard

Hallo larin,
so ist das nun mal.
Ich denke es ist eigentlich eine Sache der Perspektive.
Komm mal auf die andere Seite und schau dich um.
Meinst du denn mir geht es besser?
Da hat man(n) alle von dir aufgezählten Vorzüge
und wenn man sich dann umschaut … ;-)

Und Bruce kommt ohne Haare viel besser, das gibt ihm das gewisse Etwas.
Ich finde deine Zeilen wirklich nett und wenn ich bedenke, dass du sie mal eben schnell
zusammengebastelt hast. Respekt.
Und für die Männerseite hat der Herr Bert ja schon alles gesagt.
Ich wünsche dir noch einen angenehmen Abend,
bei einem guten Video und einer Tasse Tee.
Einen lieben Gruß
C.
__________________
© auf alle meine Texte

„Mir gefiel der Geschmack von Bier, sein lebendiger, weißer Schaum, seine kupferhellen Tiefen, die plötzlichen Welten, die sich durch die nassen braunen Glaswände hindurch auftaten, das schräge Anfluten an die Lippen und das langsame Schlucken hinunter zum verlangenden Bauch, das Salz auf der Zunge, der Schaum im Mundwinkel.“
Dylan Thomas
Cebrail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 11:53   #4
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.799
Standard

liebe fee,

da hast du völlig recht: ungeschminkt sehen auch die stars meist sehr gewöhnlich aus. ( ich denke da z.b.an die blassblonde laetitia casta ).
zum einen erleichtert das - zum anderen ist "schönheit" halt doch ein argument, dem man sich nur schwer entziehen kann....

wenn ich da nur an meinen schwarzen kater denke, in den ich so ernarrt war, nur aufgrund seiner "schönheit". ( dem hab ichs sogar verziehen, dass er mich in die hand gebissen hat! wehe, ein "hässlicher" kater hätte das getan...)

hallo cebrail,
nimms bitte nicht so ernst!
ich weiß, wir damen entsprechen umgekehrt betrachtet auch nur selten dem idealfall!
und selbst, wenn dem so wäre - das heißt noch lange nicht, dass mit selbiger person, menschlich betrachtet, ein auslangen zu finden wäre.
das oft chaotische beziehungsleben der sogenannten "promis" möchte ich z.b. nicht mal geschenkt haben!
letztlich gibt es den "idealen" partner nicht, das ist eine kindliche wunschvorstellung. wie sollte ein anderer mensch, der sich ja auch fortlaufend weiterentwickelt, imstande sein, immer und jederzeit optimal auf meine jeweiligen bedürfnisse und wünsche einzugehen? ich kanns ja auch nicht.
rational und real betrachtet kann man sich nur fragen: was ist für mich wesentlich? ist das, was ich erhalte, hinreichend gut - ist das ,was ich selber geben kann, hinreichend gut?(man hat nämlich nicht nur vorzüge, sondern auch nachteile und macken!)
und:
steht geben und nehmen in einem ausgewogenen verhältnis zueinander?. werde ich ausgebeutet oder beute ich aus?
da soll man sich mal selber in den spiegel gucken: denn jeder von uns kann/sollte beziehungen nur in dem maße nutzen, in dem er sie auch fördert!


was herrn willis betrifft: mir gefiel er mit haaren besser!
dein link führte mich auf youtube und zu ausschnitten der serie "moonlighting" -
da sah ich den herrn willis behaart wieder - und war (rein optisch) verzückt! ich danke dir dafür. es war mir wirklich ein vergnügen!
das heißt aber nicht, dass ich diesen mann gerne tagtäglich daheim haben möchte (schließlich und endlich weiß ich gar nichts über dessen alltagsspinnereien - und ob ich die aushalten könnte.....)

wie gesagt: man wird doch noch träumen dürfen!
ich weiß: männerträume sehen ganz anders aus.
aber ich gönne sie jedem von herzen!

liebe grüße,
larin
__________________
Cogito dichto sum - ich dichte, also bin ich!
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg