Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Ein neuer Morgen

Ein neuer Morgen Fröhliches und Hoffnungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2017, 21:42   #1
Schneefrau
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Im Winter - und es ist bitterkalt ...
Beiträge: 33
Standard verwandtschaft(en)

verwandtschaft(en)


ich vergass es so selten und doch
es geschah mir ja doch, ja noch ein
das, ein weiteres, ein nächstes, mal.

ich vergass ja, dass ich eben so sehr
ja die bin, die ich bin …

ja – und DU, ja du – riefst mich zurück.
einen so großen dank wie ich's kann
von mir, liebstes cousinchen.



Schneefrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2017, 10:22   #2
fee_reloaded
heimkehrerin
 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: im schönen Österreich
Beiträge: 336
Standard

Daran bin ich hängengeblieben, liebe Schneefrau,

und zwar gerne.
Nicht nur, weil durch die vielen An- bzw. Ausrufungen durch "Jas" natürlich ein gewisser Reiz entsteht, sondern vor allem wegen der Botschaft, die in Teilen angenehm unentschlüsselbar bleibt und dennoch ausreichend wegweisend formuliert ist, sodass man ahnt, um welche Art der "familiären Verfehlung" es sich handeln könnte. (Vergessene Geburtstage waren meine erste Assoziation...natürlich nicht von ungefähr )

Für mich hakt es ein klein wenig in Zeile3, Strophe1, da das "das" am Zeilenanfang sich für mich nicht wirklich grammatikalisch einfügen möchte - auch nicht als umarmend gelesen. Ich denke, ich liege richtig, wenn ich annehme, dass es aber für den Rhythmus des Gedichtes "nötig" ist.

Zitat:
Zitat von Schneefrau Beitrag anzeigen
ich vergass es so selten und doch
es geschah mir ja doch, ja noch ein
das, ein weiteres, ein nächstes, mal.
Dieses "das" wirft mich eher aus der Zeile und dem Gedicht als dass es unterstützend wirkt. Das mag nur mein persönliches Empfinden sein - dessen bin ich mir schon bewusst. Trotzdem wage ich einen Vorschlag:

es geschah mir ja doch, ja noch ein
weiteres, ein nächstes, dieses mal.

Was denkst du?

Auf jeden Fall sehr gerne gelesen und sicher nicht zum letzten Mal!

Lieber Gruß,
fee
__________________
mei inglisch, set is rihli bed, mei pronansjeeschn tuu,
end set is, wei it dreivs mi med tu reim se weh ei du.

schö parl ön pötti pöh frongsseh, meh sa nö süffih pah
a fehr ün poähm elöveh. sölmong komm si komm sa.
fee_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 19:10   #3
Schneefrau
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Im Winter - und es ist bitterkalt ...
Beiträge: 33
Standard Hallo fee_reloaded!

Danke SEHR für's kommentieren! Ich bin so selten hier, aus diesem Grunde antworte ich erst jetzt ! Ich freue mich, dass Du hier "hängengeblieben" bist und vielen Dank für deine lobenden Worte ! Das "das" wirkt tatsächlich etwas seltsam, und fehl am Platze ... - genau diesen "Effekt" wollte ich aber auch erreichen (sorry!) - es bezieht als erstes Wort der Zeile auf das letzte - "das mal". und natürlich spiele ich hier eigentlich völlig anmaßend mit der Rechtschreibung, bzw, mit der Satzbildung . Ich "provoziere" sprachlich einfach viel zu gern - und "kann dann nicht anders" ! Apropos anders, dein Vorschlag gefällt mir sehr gut! Aber dann würde ich meine, zugegeben unmögliche "Sprachbrechung" verleugnen ... und mein Cousinchen hatte mich eben genau daran erinnert - dass ich eben "so brav" geworden sei und mich eigentlich damit "verleugne" - und ich bemerkte endlich wieder den großen Wert, wenn man sich tatsächlich das ganze Leben lang kennt (und, in diesem Fall auch liebt !). Der große Wert, wenn man in heutigen "ex & hopp" Zeiten plötzlich wieder wirklich er- und vor Allem ge- kannt wird von einer Person - Familie & Verwandtschaft eben, die hin und wieder wunderschön ist. Liebe Grüße aus der Kühltruhe , die Schneefrau
__________________
Es ist besser, schweigend für einen Dummkopf gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu beweisen.
Laura Karesek (04.05.2017)
Schneefrau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg