Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Abends am Strand

Abends am Strand Sinnliches und Erotisches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2018, 23:07   #1
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.683
Standard Unbekanntschaft

Unbekanntschaft

Ich tue so, als seist du mir egal.
Es fällt mir schwer.
Drum wird das Abschiedsbussi auf einmal
zu etwas mehr
als nur ein Tschüs und eine Kleinigkeit.
Ich mag dich sehr
und wäre gern, so gern mit dir zu zweit
in einem Meer
von Wellen, die in einem sachten Wiegen,
dich immer mehr,
dich zu mir her an meinen Körper schmiegen
und immer mehr.
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller

Geändert von Thomas (18.09.2018 um 08:04 Uhr)
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 12:36   #2
Xenia
Lim-Fee
 
Registriert seit: 01.05.2014
Beiträge: 66
Standard

Lieber Thomas,

das ist wirklich schön, das sind Zeilen zum Wohlfühlen.
Wie alt bist du und bist du noch zu haben?

Lieben Gruß, Xenia
Xenia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 19:43   #3
Sebastian
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 31.01.2018
Beiträge: 446
Standard

Ich kann mich da Xenia nur anschließen. Ich finde es auch wirklich schön weil sehr emotional, romantisch und vor Allem kann sich glaub ich jeder, der schon einmal geliebt hat, damit identifizieren.
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 16:58   #4
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.683
Standard

Liebe Xenia, lieber Sebastian,

herzlichen Dank für eure schönen Kommentare. Leider hatte ich Xenia Beitrag übersehen.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:18   #5
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 7.750
Standard

Hi Thomas!

Gefällt mir sehr gut, bis auf die Reimwiederholung von "mehr".

Die langen und kurzen Zeilen im Wechsel verleihen dem Text etwas Wiegendes und doch zugleich recht Lebendiges, fast wie ein Frage und Antwort - Spiel.

Sehr gern gelesen!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 15:23   #6
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.683
Standard

Lieber Erich,

du weißt, dass mich positive Rückmeldungen von dir immer besonders freuen.

Dass ich den wiederkehrenden Klang des langen "e", gefolgt von "r" nutzen will, siehst du, aber dass mir das Wort "mehr" dabei zu oft untergekommen ist, stört dich. Ich habe jetzt keine Traute nochmals stark zu ändern, werde es mir aber zu Herzen nehmen und in Zukunft besser aufpassen.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg