Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Ein neuer Morgen

Ein neuer Morgen Fröhliches und Hoffnungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2018, 16:35   #1
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 418
Standard Im November

Im November ist es schwer zu schreiben
von einem neuen frischen Morgen
es wollen alle Nebel bleiben
und sich das helle Licht nicht borgen

Doch hinter dieser grauen Weltenwand
erleuchtet schon das weihnachtliche Band
mit allen seinen hellen warmen Kerzen
und vertreiben dir die auferlegten Schmerzen


************************************
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“
Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle
Deimos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 19:42   #2
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 511
Standard

Hallo Deimos,

das gefällt mir, es sagt wie es ist in dieser grauen Jahreszeit und dass man optimistisch bleiben sollte.
Die vorausschauende Verbindung zum Weihnachtsfest stellt in dem Zusammenhang etwas Besonderes dar.
Gut gemacht!

Gruß
ww
__________________
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.
Wilhelm Busch
waterwoman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 17:01   #3
Jongleur
Hallig-Dichter
 
Registriert seit: 05.05.2016
Ort: Großstadt
Beiträge: 62
Standard

Mein Novembermorgen war heute ausgesprochen sonnig und klar. Nun fürchte ich, du antwortest: Fake News! ;-)
Jongleur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 18:49   #4
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.345
Standard

Hallo Deimos,

ich finde deinen Text ganz passend, wenn auch ab und zu die Sonne scheint
im November wie bei Jongleur

Noch besser würde er (der Text) mir allerdings gefallen, würdest du Kommasetzung betreiben
etwa so: -es sind ja nur 3 Stück-

Zitat:
Im November ist es schwer zu schreiben
von einem neuen frischen Morgen,
es wollen alle Nebel bleiben
und sich das helle Licht nicht borgen.

Doch hinter dieser grauen Weltenwand
erleuchtet schon das weihnachtliche Band
mit allen seinen hellen warmen Kerzen
und vertreiben dir die auferlegten Schmerzen.
LG Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 18:02   #5
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 418
Standard

Hi Jongleur und Chavali,

danke für eure Wortmeldungen.
Der November ist mal so und mal so, wie eigentlich alle Monate. Aber jeder hat eben so seinen Ruf, gelle

Kommasetzung ja, könnte ich machen, ich überleg mir das.
Auf alle Fälle freuts mich, hier Kommentare bekommen zu haben!

Gruß Deimos
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“
Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle
Deimos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
November Tod Taxi5013 Finstere Nacht 2 06.02.2017 13:50
November, Dezember usw. Felix Der Tag beginnt mit Spaß 2 05.12.2016 18:36
November windig Walther Finstere Nacht 0 18.09.2015 18:09
November Antigone Ausflug in die Natur 2 03.01.2013 12:42
November a.c.larin Ausflug in die Natur 11 09.11.2009 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg