Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Kurzgeschichten > Fortsetzungsgeschichten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2010, 02:47   #31
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.626
Standard

Die Eskimos haben besondere Sitten,
sie leben ja schließlich im ewigen Eis,
doch fahren die Frauen mit dir auf dem Schlitten,
dann wird es womöglich als Gast dir recht heiß.
Kein Wunder, daß sich dann der Blinddarm entzündet,
doch wenn man in Darmstadt erst mal deinen Darm hat,
pass auf, daß man dir nicht noch andres entwindet,
weil Gertraud ja einen ganz eigenen Charme hat.
Die Jule war dann auch kein Griff nach den Sternen,
sie hat ihren Stoff gut herunter geleiert,
doch musstest am Ende du schmerzlich erlernen,
ihr Wesen bleibt dir wohl auf ewig verschleiert.


Die Liebe ist ein schweres Spiel,
ein mancher findet nie sein Ziel,
drum freut es mich jetzt wirklich dolle,
der Karlchen hat nun seine Lolle.
Da kann ich ja nur gratulieren,
auch das Geschäft soll gut florieren.

Behalte die Betriebskontrolle
stets beim Geschäft von deiner Lolle.
Das Mädel ist zwar fast perfekt,
doch weiß man nie, was in ihr steckt.


Jetzt schau ich noch mal kurz zurück,
bei deinem Pech, wünsch ich dir Glück.
Ich bin sehr gern dein Gast gewesen
und habe alles hier gelesen,
bedichtet und auch kommentiert,
wir haben uns ja nicht geziert.

So lebe wohl, die Zeit ist reif,
halt nicht nur deine Ohren steif.
Weil alles ist, so wie es ist,
so bleib auch du, so wie du bist.

Ich wünsch dir Frieden, werde alt

mit lieben Grüßen

Falderwald
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2010, 16:12   #32
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Lieber Falderwald!

Ich sag dir Dank für deine Treue!
Da staunte ich doch stets aufs Neue,
wie du mir bliebest auf den Fersen
in wohlgereimten, klugen Versen.

Nichts konnte dich, so scheints, vergrämen,
erschüttern oder gar beschämen.
Ich war ja wirklich oft ein Wilder!
(wenn ich so denk an manche Bilder ),

Doch kommt ein jeder Mann beizeiten
zur Ruhe. Lolle wirds begleiten.
Da geb ich wirklich peinlichst Acht.
(mann weiß ja nie, was frau so macht).

So hoffe ich auch, mit den Jahren.
ein nettes Sümmchen anzusparen,
denn Lolles Branche ist krisenfest,
was sich schon heute sagen lässt.

Die Lust auf Liebe wird nie alle!
Sei mir gegrüßt, mein Freund!

Dein Kalle
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg