Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Versunkenes

Versunkenes Aus anderen Gefilden - Altes - Neu Aufpoliertes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2017, 16:35   #11
Friedhelm Götz
Schüttelgreis
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 936
Standard

Zitat:
Zitat von fee_reloaded Beitrag anzeigen
Wunderwunderschön, lieber Fridolin!

Ich mag gar nicht viel dazu schreiben, weil ich das Gefühl habe, ich würde damit etwas ganz ganz Feines und tief Empfundenes zerreden.
Dein Gedicht berührt mich tief und dafür sage ich ein herzliches Dankeschön!

Lieber Gruß,
fee
Liebe Fee,

Meine Verse sind einem Gedicht von RMR nachempfunden, es freut mich sehr, dass sie so überaus Gefallen finden.

Liebe Grüße
von Friedhelm
__________________
Reime zu schütteln, gilt vielen als Nonsens von Spaßern, nichts Rechtes!
Aber die Spaßer mit Ernst suchen im Unsinn den Sinn!
Friedhelm Götz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 12:18   #12
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 641
Standard

Zu der Zeit, lieber Friedhelm,

als du dieses Gedicht geschrieben hast, war ich noch nicht hier.
Aber das ist so schön, dass ich es unbedingt aus dem Foren-Keller wieder hervorholen möchte,
damit ich dir sagen kann, dass es eines der schönsten ist, die ich hier gelesen habe

Gruß
ww
__________________
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.
Wilhelm Busch
waterwoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 16:30   #13
Friedhelm Götz
Schüttelgreis
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 936
Standard

Vielen Dank, liebe Waterwoman. Deine Zeilen berühren mich sehr, machen mich fast ein wenig verlegen. Ich habe damals scheints den lyrischen Ton getroffen. Wenn ich auf das Datum schaue, erschrecke ich schon ein wenig, schon über drei Jahre ist das her. Inzwischen habe ich mich einer anderen schreibenden Zunft, die in der Lyrik oft mit einem mehr geringschätzigen Blick bedacht wird: der Zunft der Schüttelreimer. Da ist in den letzten drei Jahren so viel entstanden, dass ich mich nochmal an die Herausgabe eines Buches mit Schüttelreimen gemacht habe, von dem ich hoffe, dass es zu meinem 80. Ende März fertig wird.

LG Friedhelm
__________________
Reime zu schütteln, gilt vielen als Nonsens von Spaßern, nichts Rechtes!
Aber die Spaßer mit Ernst suchen im Unsinn den Sinn!
Friedhelm Götz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 20:46   #14
Trauerdichter
El capitán
 
Benutzerbild von Trauerdichter
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Früher Berlin, heute Darmstadt
Beiträge: 498
Standard

Ich danke Friedhelm für dieses tolle Gedicht und waterwoman für das Hervorholen dieses Werks. Da hätte ich was verpasst. Ja, es ist eindeutig von Rilke inspiriert.
__________________
Trauerdichter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 09:40   #15
Friedhelm Götz
Schüttelgreis
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 936
Standard

Danke, Black Raziel, freut mich sehr.

LG Friedhelm
__________________
Reime zu schütteln, gilt vielen als Nonsens von Spaßern, nichts Rechtes!
Aber die Spaßer mit Ernst suchen im Unsinn den Sinn!
Friedhelm Götz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2019, 10:36   #16
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 8.199
Standard

Hi Friedhelm!

Auch ich habe die Lektüre sehr genossen, zeigt sie doch einmal mehr, wie gut du auch abseits des Geschüttels schreiben kannst. Davon hast du nach meinem Gusto leider nie genug geschaffen ...

Sehr gern gelesen!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Maler.... Friedhelm Götz Der Tag beginnt mit Spaß 4 17.08.2014 07:10
Empfehlung an den himmlischen Maler Onkie IIV Denkerklause 4 06.02.2012 20:27
Maler veredit Abends am Strand 7 22.09.2009 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg