Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Abends am Strand

Abends am Strand Sinnliches und Erotisches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2019, 12:02   #1
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 8.296
Standard Oralverkehr

Ich lehne mich ins Duften deiner Mitte,
ein Hungernder nach Wärme und Begehr,
und ohne Hintersinn und Gegenwehr,
und ohne Anstand oder gute Sitte

begrabe ich mein Sehnen im Erglühen,
das deine Lust in meine Seele pflanzt,
und sie erhebt sich selig und sie tanzt
mit meiner Zunge tiefer im Bemühen,

dir Freude und Erfüllung zu bereiten,
ein lüstern Dienender für dich zu sein,
und gierig mache ich mich selber klein,
um größer fühlend in dein Sein zu gleiten.
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.

Geändert von Erich Kykal (07.09.2019 um 22:35 Uhr)
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 21:15   #2
Trauerdichter
El capitán
 
Benutzerbild von Trauerdichter
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Früher Berlin, heute Darmstadt
Beiträge: 545
Standard

Hallo Erich,

ich freue mich, dass Du Dich an dieses Thema gewagt hast. Denn die Band Tocotronic hat einmal ein Lied mit dem Titel "Über Sex kann man nur auf Englisch singen" geschrieben. Und Du beweist hier das Gegenteil.

LG Alexander
Trauerdichter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 22:42   #3
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 8.296
Standard

Hi TD!

Nun, je, Gesang ist ja nun nicht gerade - aber vielen Dank für die Blumen!

Ich habe relativ geringe Berührungsängste mit Themen, die Konservativen als "unstatthaft" gelten, nutze dies aber vergleichsweise selten.

Wie deine Reaktion zeigt, habe ich mein Ziel erreicht, eine in mnachen Kreisen immer noch als "unsagbar" geltende Sexualpraktik mit lyrisch so schönen Sätzen zu beschreiben, dass man sie unmöglich noch als "Schweinkram" betrachten kann!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg