Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2019, 14:37   #1
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.961
Standard Vegane Beziehung

Vegane Beziehung

Ich lieb sie sehr, jedoch sie ist
vegan extrem sensibel,
und jede Speise, die sie ißt,
beachtet sie penibel.

Sie ißt sogar die Pflaume nicht,
wenn drin ein Würmchen lebte;
Salat wird niemals aufgetischt
an dem ne Schnecke klebte.

Und seit ich neulich mit ihr schlief,
erscheint ihr stets im Traume,
wie sie mir sagte, drinnen tief
ein Würmchen in der Pflaume.
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller

Geändert von Thomas (09.09.2019 um 06:26 Uhr)
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 23:47   #2
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 8.402
Standard

Hi Thomas!

Das "vegan" in S1Z2 hat ein "r" zuviel - ein "Doppeltipper".


Du bist ein Schlitzohr - der Vergleich von Geschlechtsorganen und -verkehr mit Würmchen und Pflaume!

Der Eigentümer des "Würmchens" dürfte nicht erbaut sein über diesen Diminuitiv bezüglich seines "besten Stücks" ...

Nebenbei gesagt verdienen Veganerfrauen auch nichts Besseres - wie könnten sie auch wollen, dass ein GROSSES Stück Fleisch in sie eindringt!!?

Der vegane "Hype" geht mir schon ewig ordentlich auf die Nerven! Als wären "normale" Vegetarier nicht schon nervig genug! Und was es sonst noch so gibt: Frutarier! Kann man es glauben!?
Als hätten gewisse sauertöpfische, genussfeindliche Leute ohne Geschmacksnerven es sich zur gemeinschaftlichen Lebensaufgabe erklärt, sämtlichen "Allesfressern" das Leben zu vergällen, ihnen jede Mahlzeit in ihrem Beisein zu verderben mit ihren pikierten Blicken und dem stellvertretend erkärten schlechten Gewissen der gesamten Menschheit, mit dem sie um sich werfen, als heilige das ihren Kreuzzug!

Bestell mal ein Schnitzel neben einem militanten Veganer - er wird dich angucken, als hättest du eben öffentlich beschlossen, den eigenen Erstgeborenen zu schlachten!

Und nur für die Akten: Natürlich tun mir die Tiere leid, die für mein Steak oder meine Geflügelpizza ihr Leben lassen! Natürlich weiß ich um die Grausamkeiten der Tierzucht, der Transporte, der industriellen Schlachtung usw - aber ich bin gut im Verdrängen, und Fleisch schmeckt mir nun mal.
Macht mich das zu einem Ungeheuer? Ich denke nicht!
Vor allem, wenn ich Veganer sehe, die gegen Ausländer hetzen: sie würden keinem Tier ein Härchen krümmen, hätten bei den ihnen verhassten Kulturfremdlingen aber kein Problem mit scharfen Schüssen an der Grenze ... - Nicht vergessen! Hitler war Vegetarier!

Ich lasse mich von übertrieben agierenden Gutmenschen nicht in moralische Geiselhaft nehmen, bloß weil ich das mögliche Tierleid nicht zu meiner persönlichen Sache machen will.
Ihre vorwurfsvollen Blicke können sie sich sparen! (Ich gebe gern zu, die meisten Grünfutterer nerven nicht, erklären sich gern einmal auf Nachfrage, aber strafen Fleischesser nicht mit elitärer Verachtung - leider machen jene wenigen, die dem anheimfallen, das gänzlich zunichte, weil sie dabei so aufdringlich rumnerven und so moralisch überlegen tun!)

Aber, wie gesagt, all das nur nebenbei ...

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.

Geändert von Erich Kykal (29.08.2019 um 12:34 Uhr)
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 07:03   #3
Frank Reich
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Rosaheim
Beiträge: 19
Standard

Hallo Thomas,

weil auch ein nicht Vegetarier/Veganer ein schneckenverklebtes Salatgericht bzw. eine madige Pflaume mit großer Wahrscheinlichkeit ablehnen würde, könnte man befinden, dass sich auch zwischen deinen Gedichtzeilen ein kleiner Wurm tummelt.
Dennoch und obwohl man davon ausgehen darf, dass "sie" ob ihrer unappetitlichen Träume vegan nicht allzu angetan sein kann, lädt die unerwartete Schlusswendung zum Schmunzeln.

Liebe Grüße
Frank Reich

Geändert von Frank Reich (30.08.2019 um 10:27 Uhr)
Frank Reich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 13:21   #4
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.961
Standard

Lieber Erich,

vielen Dank für die Korrektur und deine Kommentierung. Mein Leben lang hab ich solche Moden verachtet. Schlimm wird es in der Tat, wenn mit Sendungsbewusstsein andere drangsaliert oder geschädigt werden. Beispielsweise was ich gerade über vegane Eltern in Australien gelesen habe, die ihr Baby mit rein veganer Ernährung fast umgebracht haben.



Lieber Frank,

Wenn Würmer in Früchten waren oder Schnecken im Salat esse ich das trotzdem gerne, in FrankReich futtert man ja sogar die Schecken gleich mit. Aber du hast schon recht, es ist kein logisches Argument. Das ganze soll nur ein Witz sein, die sind halt oft so.

Liebe Grüße euch beiden
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller

Geändert von Thomas (30.08.2019 um 13:27 Uhr)
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 21:56   #5
Trauerdichter
Lyrikgott
 
Benutzerbild von Trauerdichter
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Früher Berlin, heute Darmstadt
Beiträge: 603
Standard

Hallo Thomas,

mir gefällt Dein Gedicht sehr gut, bis auf den kleinen Rechtschreibfehler bei "vegan", den Du noch nicht abgeändert hast.

Sehr gern gelesen.

LG Alexander
Trauerdichter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 06:28   #6
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.961
Standard

Lieber Alexander,

vielen Dank und das "r" habe ich Trottel jetzt endlich gelöscht.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 14:56   #7
Hans Beislschmidt
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Hans Beislschmidt
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 839
Hans Beislschmidt eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln

Hey Ralf, du siehst mich schmunzeln und dichten ...
Wenn die Veganerin im Zweifel,
Dann meistens beim Oralverkehr.
Kommt unverhofft der Steifel
Leidet lipoid die Liebe sehr.
:-)

Gruß vom Hans
__________________
chorch chorch
Hans Beislschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 15:06   #8
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.961
Standard

Lieber Hans,

o je, das ist ja tierisch!

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 19:38   #9
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Reden

hallo thomas,

es ist hiermit bewiesen:
mit empfindlichen damen muss man(n) besonders vorsichtig sein!
dass sie sein bestes stück als fleischspeise ansieht, ist allemal verdächtig.
da könnte er dann auch noch alpträume kriegen .

vielleicht "his best friend" in ein weinblatt einrollen ?
das WIRKT zumindest vegan.

schmunzelgruß von
larin
__________________
Cogito dichto sum - ich dichte, also bin ich!
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 09:37   #10
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.961
Standard

Liebe Larin,

danke ür den Kommentar. Nun verstehe ich, warum auf Gemälden bisweilen Blätter um das Ding gezeichnet sind.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beziehung plus Sebastian Liebesträume 2 22.03.2019 10:45
Virtuelle Beziehung Thomas Denkerklause 2 05.04.2018 08:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg