Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Kurzgeschichten > Kurzgeschichten

Kurzgeschichten Geschichten, Erzählungen, Märchen, Fabeln

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2018, 09:20   #1
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 12.186
Standard Der Trauerfall

Der Trauerfall

Oh, guten Tag, Frau B., Sie gehen schwarz, ham Sie einen Trauerfall?
....
Ach, na sowas, wer hätte das gedacht! Aber so ist das im Leben:
Der Herr hats gegeben, der Herr nimmt auch wieder.
Aber das geht vorbei, die Trauer, ja, die Zeit wirds zeigen, die Zeit wird Ihnen helfen,
wir müssen alle sterben, nix is ewig in der Welt.
Gehn Sie raus, gehn Sie unter Menschen, gucken Sie, wie schön die Sonne scheint!
Kaufen Sie sich ein paar Frühlingsblumen und.....und seien Sie froh: Er hat es hinter sich.....

Frau B. macht seither um solche Zeitgenossen einen großen Bogen.



__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 10:00   #2
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.638
Standard

Liebe Chavali,

es gibt zwei Ursachen für dieses Verhalten:
Mangel an Empathie, dann Bogen drum.
Das Gefühl der Hilflosigkeit gegenüber dem Leid, dann muss der Bogen nicht unbedingt sein.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 10:10   #3
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 12.186
Standard

Lieber Thomas,

da magst du recht haben, aber letzten Endes ist das auch egal, denn
wo will man da die Grenze ziehen?

In jedem Fall wäre weniger mehr gewesen und vor allem die letzte Bemerkung
der *Trösterin* ist absolut daneben.

Danke fürs Feedback und lieben Gruß,
Chavali
__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 13:01   #4
Sebastian
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 31.01.2018
Beiträge: 392
Standard

Sehr interesant und nachvollziehbar. Ich glaube es gibt sogar noch einen dritten Grund: Angst davor, es selber zu erleben. Dieses Abtun und schön reden kann glaub ich auch eine Art sein, etwas zu verdrängen vor dem man sich fürchtet. Ich persönlich habe Leute in meinem Umfeld, die in so einer Situation das tun was am besten ist nämlich einfach da sein. Ich glaube es ist einfach gut Menschen zu haben, bei denen man alles rauslassen kann und auch traurig sein darf.
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 17:41   #5
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 12.186
Standard

Hi Sebastian,

ja, natürlich, alle diese Dinge und Gründe sind auch mir bewusst.

Inzwischen finde ich die Geschichte ein wenig zu minimalistisch.
Es war wohl der erste Eindruck, der mich sie so hat schreiben lassen.
Vielleicht sollte ich sie ergänzen...?

Und ja, Freunde, Bekannte, die einfach da sind und in der Nähe,
das wäre schon das Richtige.

Danke, dass du gelesen und kommentiert hast!
LG Chavali
__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*

Geändert von Chavali (05.04.2018 um 08:47 Uhr) Grund: Satz eingefügt
Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg