Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Prosaisches > Satire und Kabarett

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2022, 20:42   #1
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.823
Standard Panta rhei

Panta rhei

Heraklit: „Wer in denselben Fluss steigt, dem fließt anderes und wieder anderes Wasser zu.“

Nussland, der Okkupant, stellte Mitte Mai seine Gras-Lieferungen an Grazprom Germania ein. Die Preise steigen, die Bundesregierung sucht Alternativen. Zahlen sollen deutsche Kunden mit einer „Gras-Umlage“.

Na super! Und wieder trifft es den Geldbeutel des kleinen Endverbrauchers. Kiffen wird also teurer und man munkelt bereits, Schokolade auch. Jetzt wird’s also bitter ernst, denn es stellt sich die Frage, wie Otto Normalverbraucher in Zukunft seinen Rausch finanzieren soll. Denn nicht nur dieser ist bedroht, sondern auch die darauf folgende Fressattacke, falls man doch noch ein Sträußchen Gras ergattern konnte.

Schon werden Forderungen laut, die Mehrwertsteuer zu senken oder einen Kifferrabatt einzuführen. Ob der Dealer um die Ecke letzteren dann auch an den Konsumenten weitergibt, steht auf einem anderen Blatt. Tröstlich bleibt nur, dass es von Juni bis August den 9-Euro-Trip gibt. Aber Achtung! Einen guten schwarzen Afghanen, roten Libanesen oder grünen Türken gibt es dafür nicht, nur den üblichen Euroverschnitt (von den Laien).

Kein Problem damit werden unsere Politiker haben, die sich mit ihren Diäten selbstverständlich alles weiterhin leisten können. Den besten Beweis liefert das dämliche Grinsen auf den Gesichtern von Annalena, Robert, Cem (grüner Türke) und Olaf (roter Libanese) bei allen Fototerminen.

Fraglich bleibt nur, was sich der Bundeshysterieminister ständig einwirft, seitdem er seine Fliege abgelegt hat. Auf jeden Fall scheint dieser – aufgrund seines panischen Gesichtsausdrucks - auf einem ständigen Horrortrip zu sein. Ob das wirklich gesund ist? Das bleibt abzuwarten. Stay cool, Karlchen, sonst bekommst du noch Affenpest. Nicht, dass das grundlegend etwas ändern würde, doch es wäre ästhetisch schon verstörend, ihn von Baum zu Baum hüpfen zu sehen.

Egal, lasst uns Impfdosen kaufen, Ganzkörperkondome tragen, Gott und die Welt versorgen, Steuergelder hinauswerfen und sanktionieren, was das Zeugs hält, egal, wen wir letztendlich damit treffen, Schuldkomplexe haben wir ja sowieso. Auf eine fröhliches Selbstkasteiung!

Absolut unverständlich hingegen erscheint, dass die Bundesregierung die Lieferung von Wasserpfeifen, Bongs, Vaporizern und großen Papers an die Okkupierte verzögert. Denn wenn schon untergehen, dann doch wenigstens glücklich mit einem Scherz auf den Lippen.

Aber wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld? Ach ja, da ist ja noch Christian, der Trockenfurz. Dreitagebart, Maßanzug, Penisprothese, der wird’s schon richten. Obwohl er es auch nicht einfach hat, trägt er doch eine rote und eine grüne Socke. Farbenblind geworden ob der wahnsinnigen 11,5 % bei der letzten Wahl wahrscheinlich.

Nun ja, Kiffen wird also teurer. Nussland hat uns den Grashahn zugedreht und Cannabisöl wird von denen nicht mehr bezogen. Bleibt also nur noch in eine Plastiktüte zu atmen, ach ne, die gibt’s ja auch nicht mehr oder an Uhu zu schnüffeln. Aber bald ist ja wieder Pilzsaison - Magic Mushrooms.

Immer wenn man denkt, es kann nicht schlimmer kommen, dann bewahrheitet es sich: Schlimmer geht immer. Hurra, wir verblöden, die Politik macht es uns vor. Wie der Herr, so’s Gescherr – bestellt und geliefert.



__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2022, 19:57   #2
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 3.370
Standard

Lieber Falderwald,

ich sehe seit langem nicht mehr TV, weil ich die Grinsevisagen und das Gesabbel nicht mehr aushalte. Aber wir Idioten haben die ja auch noch gewählt. Also, viel Spaß zusammen auf dem Narrenschiff und (mit oder ohne Gras) Volldampf voraus!

Lieber Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller

Geändert von Thomas (12.06.2022 um 08:11 Uhr)
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2022, 00:13   #3
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.823
Standard

Moin Thomas,

ich hatte dich jetzt schon per PN gefragt, wie ich den ersten Satz deines Kommis deuten solle.
Meine Frage jetzt noch einmal: Wieso läuft der Text haarscharf an der "Berliner Realityshow" vorbei?

Das TV kannst du sowieso vergessen, damit belaste ich meinen Bildschirm auch schon lange nicht mehr.
Und irgendetwas musst du ja wählen, denn du kannst davon ausgehen, dass sonst Parteien wie die "Arschgesichter für Deutschland" in der Relation noch mehr Stimmen bekommen, denn die Doofen und Bekloppten gehen ganz bestimmt zur Wahl, um ihr verblödetes (Haken)Kreuz zu machen.
Und da kannst du nur mit Pest oder Cholera dagegen stimmen.

Lass uns das alles nicht so schwarz sehen. Die Zeiten sind nun mal nicht leicht. Die hätten uns nur "Karlchen" ersparen können. Denn jetzt weiß ich, was eine Mutation ist, eine ganz gefährliche, durchgeknallte Variante.

Danke für den Kommi, vielleicht magst du mich ja noch erhellen.

Liebe Grüße

Falderwald


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2022, 08:11   #4
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 3.370
Standard

Lieber Falderwald,

ich hatte dir ja gesagt, dass der Ausdruck nicht besonders gelungen ist und habe den Satz jetzt gestrichen.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
panta rhei Chavali Ein neuer Morgen 10 15.01.2017 12:16
Panta rhei Ibrahim Der Tag beginnt mit Spaß 2 23.07.2013 10:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg