Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Prosaisches > Satire und Kabarett

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2018, 18:51   #11
Felix
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 531
Standard

Hallo Koko,
na, siehste, da kommt ja doch Zustimmung für einen CSU-Politiker, der kürzlich noch seine CDU-Schwester vor das Bundesverfassungsgericht schleppen wollte.
Ein Ritter ohne Furcht und Tadel - Seehofer, das leuchtende Vorbild, eigentlich prädistiniert für das Ressort Familie - er wird es denen schon zeigen, diesen
an der Grenze "Asyl" schreienden künftigen Sozialhilfeempfänger ohne Passport!
Wieviel Menschenverachtung und Mitleidlosigkeit muss man in einen Kommentar offenbaren, damit Du Dich dagegen aussprichst?
Gruß,
Felix
Felix ist offline  
Alt 11.02.2018, 20:11   #12
Leuchtfeuer
Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Leuchtfeuer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 89
Standard

Hallo Koko,
siehst du, Provokation gelungen. Ich wusste genau, dass unser süßer rabulistischer Felix, das romantische Erotikflämmchen mit der Feige, ganz genau darauf anspringt.
Fass, Felix! Man muss ihm nur einen Knochen hinwerfen.
Darüberhinaus geht es hier nicht um die echten Kriegsflüchtlinge, sondern um die ganzen Verbrecher, Mörder, Vergewaltiger und Wirtschaftsflüchtlinge, deren Identität unsere Behörden nicht feststellen konnten, weil sie ihre Pässe entsorgt haben.
Unserem Felix mag es ja gefallen, dass wir unsere Grenzen nicht schützen wollen, dafür aber lieber die Weihnachtsmärkte einzäunen und Frauenschutzzonen wegen der außer Kontrolle geratenen Nafris einrichten müssen. Dieses romantisch verklärtes Gutmenschchen, dieser zurückgebliebene Alt 68er, mag dass sogar toll finden, wenn solche Typen hier zur kulturellen Bereicherung illegal einwandern. Als hätten wir nicht genug eigenen Verbrecherdreck im Lande.
Ist mir aber völlig egal, denn wir werden es nicht schaffen, all diese Typen, die hier lediglich mit der Absicht hingekommen sind, unseren Sozialstaat auszunutzen und dabei noch Verbrechen begehen, zu integrieren.
Ich lach mich tot, da schimpfen sie über Trumps geplante Mauer zu Mexico und wir zäunen unsere Weihnachtsmmärkte - Entschuldigung Lichterfeste, wir wollen ja unseren neuen Mitessern, äh -Bürgern nicht zu nahe treten - ein.
Weißt du Koko, ein Typ, der krampfhaft versucht, anderen mit rabulistischen, fadenscheinigen Argumenten eins ans Zeug zu flicken, geriert sich hier als verständnisvoller Gutmensch. Das ist mal eine lächerliche Selbstentlarvung.
Die Illegalen müssten alle abgeschoben werden, sofort, denn das deckt unser Grundgesetz und das Recht auf Asyl abolut nicht ab, ganz im Gegenteil.
Ich möchte nur, dass sich unsere Politiker und Behörden an die Gesetze halten, somst nichts. Und das haben sie bisher nicht getan.
Und wenn das menschenverachtend ist: Scheiß drauf!
Sind unsere Kionder, ist unser Lebensraum. Wir teilen ja gerne, aber nicht mit Illegalen und diesem Pack.
So, lieber Felix, jetzt kannst du vom Leder ziehen.

Grüßle leuchtfeuer
Leuchtfeuer ist offline  
Alt 11.02.2018, 21:15   #13
Felix
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 531
Standard

muss ich nicht, werde ich auch nicht. Deine Sprache zeigt, wes Geistes Kind Du bist.
Dass Du ein bildungshungriger Mensch bist und sogar eines meiner Gedichte kennst, ehrt Dich. Bleib dran - bestimmt wird noch was aus Dir.
Felix
Felix ist offline  
Alt 12.02.2018, 06:03   #14
Leuchtfeuer
Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Leuchtfeuer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 89
Standard

Nein, Felix, du kannst es nicht, du kannst nämlich meine Ausführungen nicht widerlegen: Angeblich Pass verloren - als minderjährig ausgegeben - aber Smartphone ion der Tasche. Ohne Pass reingekommen - kann nicht abgeschoben werden. Ohne Pass reingekommen - gemordet - vergewaltigt - Terroranschläge geplant oder verübt - nicht nur in Deutschland. Totaler Kontrollverlust der Regierung und der Behörden. Unser Asylrecht wird von vielen - und ich betone: von vielen, nicht von allen! shcamlos ausgenutzt. Niemand hat das Recht sich auszuchen, wo er Asyl bekommt. Aber alle wollen hier hin. Ganze Großstädte wandern ein. Und ich rede nicht von denen, die sich hier inzwischen gut integriert haben und sich bemühen, Anschluss an die Gesellschaft zu finden. Die seien willkommen.
Und du, du kannst mich nicht täuschen. Dir, der du schon fast jedem hier im Forum auf boshafteste Weise ans Bein gepinkelt hast, nehme ich den Gutmenschen einfach nicht ab. Du bist nämlich das Mustrebeispiel eines Sophisten, der einfach aus Spaß an der Freude das Haar in der suppe sucht, was an Intoleranz kaum noch zu überbieten ist. Das zeigt nämlich, wessen scheinheiligen Geistes Kind du bist. Deiner "Menschenfreundlichkeit" möchte ich nicht ausgesetzt sein.
Und Gottseidank sind die Zeiten vorbei, wo man nicht mehr sagen darf, was Sache ist, weil die Fraktion derjenigen, denen endlich ein Licht aufgegangen ist, immer größre wird, weil auch sie erkennen müssen, dass unsere innere Sicherheit im zunemhenden Maße gefährdet ist. Und das hat nichts, gar nichts, mit dem Recht auf Asyl zu tun. Es geht nur darum, dass es nicht ausgenutz wird. Und das wird es von vielen. Und das muss korrigiert werden und das wird auch korrigiert werden. Da kannst du dich auf den Kopf stellen und mit den Beinen "Willkommen" schreien.

Grüßle Leuchtfeuer
Leuchtfeuer ist offline  
Alt 12.02.2018, 09:35   #15
Felix
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 531
Standard

Leuchtfeuer,
Dein Nickname ist Grund genug, sich in Ehrfurcht vor Dir zu verneigen. Und nun offenbarst Du mir auch noch, dass Du zur "Fraktion derjenigen gehörst, denen ein Licht aufgegangen ist".
Dieses Licht leuchtet die geheimen Ecken meiner verdorbenen Seele aus und dennoch bleibt einiges im Dunkeln.
Deine forsche Behauptung, ich hätte schon fast jedem hier im Forum auf boshafteste Weise ans Bein gepinkelt, gleicht in ihrem Wahrheitsgehalt Deiner Schilderung der einwandernden Großstädte (wobei: Die Vorstellung einwandernder Großstädte ist ein reizvolles Unterfangen). Die Methode ist bekannt: Volle Breitseite mit unwahren Behauptungen, Spekulationen und Unterstellungen in der Hoffnung, dass schon irgendetwas hängen bleiben wird auf einen, den man durch Beleidigungen treffen möchte, weil man ihn auf literarischem Gebiet (und darum geht es doch in einem Gedichteforum) nicht das Wasser reichen kann.
Lass Dich weiterhin erleuchten - für mich ist die Diskussion abgeschlossen.
Gruß,
Felix
Felix ist offline  
Alt 12.02.2018, 14:59   #16
Leuchtfeuer
Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Leuchtfeuer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 89
Standard

Jaja, Felix.
Da ist sie wieder, die „felixsche“ Polemik. Immer wenn dunicht weiter weißt, in die Enge getrieben wirst,spukt es hämisch aus dir heraus. Macht nichts, dein Blendwerk bin ich inzwischen gewohnt. Die Täuschung ist dir Mittel und Zweck vom eigentlichen Thema abzulenken.
Meine Eltern sind in den späten 60er Jahren von Israel nach Deutschland emigriert. War die bisheruige Neonaziszene schon beunruhigend, so ist das, was hier momentan geschieht, erschreckend bis bedrohlich. Ich habe das öffentliche Verbrennen von israelischen Fahnen kürzlich live erlebt, meine beiden jüngsten Kinder sind ständigen Pressionen ausgesetzt und daran sind nicht die die Flachpfeifen der deutschen Neonaziszene beteiligt, sondern drei Mal darfst du raten wer. Soviel zu deiner Erleuchtung, denn von dir lasse ich mich ganz bestimmt nicht in eine bestimmte Ecke drücken. Dieses Totschlagargument geht nach hinten los. Oder bist du ein Antisemit? (Frage war nicht ernst gemeibnt, ist aber ein beispiel für deine Taktik. Ich bin nicht so ein Armleuchter.)
Was deine anderen Ausführungen betrifft, liegst du natürlich vollkommen richtig. ich bin unwahrscheinlich neidisch auf dich, weil ich dir literarisch nicht das Wasser reichen kann. wahrscheinlich verdienst du dir mit dem Schreiben eine goldene Nase und nicht nur so wie ich meinen kärglichen Lebensunterhalt. Wahrscheinlich ist dein verlag viel renommierter als der meine und dein Vertrag erlaubt dir die Veröffentlichungen all deiner "Feigen" in öffentlichen Foren. Da tut es mir wirklich leid, dass ich da nicht mithalten kann.
Dass meine kärglichen Gedichte im Gegensatz zu deinen wenigstens ein bisserl Resonanz bekommen, ist da wirklich nur ein schwacher Trost.

Grüßle Leuchtfeuer
Leuchtfeuer ist offline  
Alt 12.02.2018, 17:04   #17
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.307
Standard

Gehts noch?

Faden vorläufig geschlossen. Die Moderation bespricht ihr weiteres Vorgehen.

i. A. der Moderation

Falderwald


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline  
Alt 14.02.2018, 09:39   #18
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburg - die Stadt Ottos des Großen
Beiträge: 11.525
Standard

Hallo ihr Streithähne Felix und Leuchtfeuer,

einmal mehr ist eine zunächst friedlich verlaufende Diskussion aus dem Ruder gelaufen
und in persönliche Beleidigungen
und Animositäten abgedriftet, was wir nicht mehr so ohne weiteres
akzeptieren und tolerieren werden.

Sollte sich noch einmal zwischen euch eine solche Entwicklung zeigen, werden beide Nicks gesperrt.


i.A.der Moderation
Chavali
__________________

Meine Gedichte-Seite

© auf alle meine Texte
Die schwerste aller Sprachen ist scheinbar Klartext.

Trauer ist Schwerstarbeit für die Seele. (Uta Schlegel-Holzmann)
Chavali ist gerade online  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
13.08.2017 [17.00 Uhr] ginTon Stammtisch 0 13.08.2017 18:41
06.08.2017 [13.00 Uhr] ginTon Diverse 0 06.08.2017 18:48
05.07.2017 [16.00 Uhr] ginTon Stammtisch 6 09.07.2017 18:21
31.03.2017 [14.00 Uhr] ginTon Stammtisch 0 31.03.2017 19:23
19.01.2017 [16.00 Uhr] ginTon Stammtisch 0 19.01.2017 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg