Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Denkerklause

Denkerklause Philosophisches und Nachdenkliches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2015, 16:51   #1
Friedhelm Götz
Schüttelgreis
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 934
Standard Der Zug der Zeit

Der Zug der Zeit kennt keine Haltestellen,
der Zug der Zeit ist ein Gedankenspiel,
fährt lautlos über unsichtbare Schwellen
und kommt auf seiner Reise nie ans Ziel.

Der Zug der Zeit lässt sich nur schwer erfassen,
er ist ja, wie gesagt, nicht existent.
Trotz dem kann man den Zug der Zeit verpassen,
wenn man den Anschluss an die Zeit verpennt.

Ich ließ mich längst vom Zug der Zeit entkoppeln,
entschleunigen, wie man das heute nennt:
Das Tempo drosseln, statt es zu verdoppeln,
indem man ganz bewusst sich Muße gönnt.

Der Zug der Zeit verspätet sich seit Tagen.
Vom Zahn der Zeit lässt sich das so nicht sagen.
Friedhelm Götz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2015, 19:20   #2
wüstenvogel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Wetzlar/Hessen
Beiträge: 446
Standard Der Zug der Zeit

Hallo Frodolin,

das hast du sehr gut ausgedrückt.

Die Zeit als Zug, der mal langsam, mal schnell durchs Leben fährt.
Und doch liegt es auch an uns, sein Tempo zu bestimmen und ihn sogar "von Zeit zu Zeit" fast zum Stillstand zu bringen.

Gestern ist schon so lange her
morgen liegt noch in weiter Ferne
nur im heute lebe ich immer gerne.

Sehr gern gelesen!

wüstenvogel
wüstenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 10:53   #3
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.554
Standard

Hei Frido,

das gefällt mir ganz ausgezeichnet
Den Zug der Zeit und den Zahn der Zeit passend ins Bild gesetzt.

Sehr gut gelungen!

LG Chavali


__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 15:31   #4
Friedhelm Götz
Schüttelgreis
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 934
Standard

Hallo ihr beiden,

es freut mich, dass euch mein Zeitsonett gefällt. Zu diesem Thema ließe sich noch viel mehr sagen, vielleicht mal später bei einer anderen Gelegenheit, vorausgesetzt, der Zahn der Zeit hat mich nicht schon ganz abgenagt.

Ich sehe grade, dass sich die Sommervögel auch mit dem Thema Zeit befasst haben, mein Verslein würde wohl auch dazu passen. Damit will ich nicht sagen, dass ich dort mitmachen will.

LG Fridolin

Geändert von Friedhelm Götz (21.02.2015 um 18:49 Uhr)
Friedhelm Götz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Zeit juli Denkerklause 6 08.08.2014 09:46
Es ist Zeit Chavali Versunkenes 3 01.07.2014 18:24
Es ist die Zeit Ringelroth Denkerklause 2 15.12.2012 19:22
aus der Zeit horstgrosse2 Abends am Strand 3 10.01.2011 07:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg