Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2009, 16:00   #1
Blaugold
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: BadenWürttemberg
Beiträge: 526
Standard Viel schlimmer noch

Ich lag in meinem Garten, schlief da faul und sorgenfrei.
Was habe ich nicht alles von der Welt dadurch versäumt:
Vielleicht kam, um mich kurz zu grüßen, Schwiegermam' vorbei,
direkt vor mir erschien ein Engel, ... doch ich hab geträumt.

Kann sein, es fiel auch in der Zeit vor meinem kleinen Haus
ein Riesenklumpen, dampfend, schwelend auf mein Gartentor.
Ja, oder bei den Sternen gingen alle Lichter aus;
viel schlimmer noch - die Welt ging unter, kurze Zeit davor.

Das wäre dann auch ohne all mein Wissen wohl geschehn.
Und wär es so passiert, dann wär es auch kein Beinbruch, nein.
Ich jedenfalls hab nichts davon vernommen und gesehn.
Man muss ja nicht bei jedem Quatsch dabeigewesen sein!

Geändert von Blaugold (16.10.2009 um 19:07 Uhr)
Blaugold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 18:39   #2
Archimedes
der mit dem Reim tanzt
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: SpreeAthen
Beiträge: 565
Standard

Träum weiter, lieber Blaugold,
versäumt hast sicher nichts.
Auch war dir keine Frau hold,
die dir euphorisch angesichts

des Riesenklumpens vor dem Haus
verriet, es sei nicht etwa Gold,
nein,nein, das Leben, das sei aus,
verursacht durch nen Trunkenbold.

Hallo Blaugold, bei diesem, deinem Quatsch bin ich gern dabeigewesen.
Gruß Archimedes ...der auch nichts vernommen und gesehen hat
__________________
gestörte Kreise
Archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 22:09   #3
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.799
Standard

lieber blaugold,

da hast du völlig recht: den weltuntergang kann man getrost versäumen!

beim riesenklumpen vorm haus pass aber auf: der könnte braun und rutschig sein...!

gerne gelesen,
larin
__________________
Cogito dichto sum - ich dichte, also bin ich!
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 14:54   #4
Blaugold
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: BadenWürttemberg
Beiträge: 526
Standard

Hallo Archimedes, Larin

Als Jugendlicher habe ich es kein Wochenende zuhause ausgehalten; musste auf diese Fete, zu jenem Event, in die neuste Disko, wo "was los war" etc.
Hab mich weg von mir ins Vergnügen geworfen, denn ich befürchtete, dass nichts Wichtiger sei, als Trubel.
Doch sogar Weltuntergang interessiert mich heute aber so gar nicht mehr...

Ich danke euch für die zustimmenden Kommentare.

Blaugold
Blaugold ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg