Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Finstere Nacht

Finstere Nacht Trauer und Düsteres

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2018, 16:34   #1
Black Raziel
El capitán
 
Benutzerbild von Black Raziel
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 433
Standard Einsamkeit

Einsamkeit
- Auszug aus "Das Quadronett" -


Bin alleine im Gewimmel,
unter Menschen, in der Menge.
Keine Wolke steht am Himmel.
Gehe unter im Gedränge.

Alle ziehen sie vorüber.
Ich alleine bleibe stehen.
Jedes Fass läuft einmal über!
Warum kann mich keiner sehen?

Bin bedeutungslos für jeden.
Alle folgen der Routine.
Wollen wir ein bisschen reden?
Bin ein Mensch und nicht Maschine.

Will mich keiner kennenlernen?
Seht doch, wie ich Nähe suche!
Warum müsst ihr euch entfernen?
Was ich Einsamkeit verfluche!
Black Raziel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 17:27   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 12.277
Standard

Auch dieses Gedicht gefällt mir sehr gut, Alex.

Es ist der Aufschrei eines zutiefst einsamen Menschen.
Du greifst zu klaren und aussagekräftigen Worten.
Allzu Lyrisches würde hier wohl die Absicht des Textes verwässern.

Gut gemacht und perfekt im Aufbau eines Quadronetts

LG Chavali

__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 20:02   #3
Black Raziel
El capitán
 
Benutzerbild von Black Raziel
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 433
Standard

Danke Chavali für deine Aufmerksamkeit und dein Lob. Auch wenn es formal korrekt geschrieben ist, was ich mir zeitweise unsicher, ob es deswegen auch zwangsweise ein starkes Gedicht ist.

Ich freue mich außerdem, dass du dich so intensiv mit den Quadronetten auseinander gesetzt hast, dass du solch eine Beurteilung abgeben kannst.

Mit besten Grüßen

el capitán
Black Raziel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 10:30   #4
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 466
Standard

Hi B.R.


auch dieses Gedicht gefällt mir! Klare und sinnvolle Aussagen, gut gedichtet, gut gereimt.

Wenn ich deine Texte so lese, denke ich fast, deine Quadronette sind die aussagefähigste Gedichtform

Gruß
ww
__________________
Die Philister, die Beschränkten, diese geistig Eingeengten, darf man nie und nimmer necken.
Aber weite, kluge Herzen wissen stets in unsren Scherzen Lieb und Freundschaft zu entdecken.

Heinrich Heine
waterwoman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 15:27   #5
Black Raziel
El capitán
 
Benutzerbild von Black Raziel
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 433
Standard

Hallo waterwoman, ich danke dir, dass du mein Werk angesehen hast und solch ein großes Lob hinterlassen hast.

Quadronette können wegen ihrer Länge schwer zu schreiben sein. Schon seit über einer Woche habe ich keinen Text mehr zustande gebracht und nur mehrere "halbe" Quadronette geschrieben. Aber es heißt ja, was lange währt, währt endlich gut. Hoffentlich gibt es bald was neues von mir.

Mit besten Grüßen

el capitán
Black Raziel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tages-Einsamkeit Curd Belesos Liebesträume 0 25.03.2017 22:42
Ausweg aus der Einsamkeit Christian Wolf Finstere Nacht 4 18.12.2012 15:07
Die Sehnsucht nach der Einsamkeit Black Raziel Denkerklause 2 18.04.2010 18:52
Die Einsamkeit im Paradies Blaugold Der Tag beginnt mit Spaß 2 28.05.2009 16:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg