Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Denkerklause

Denkerklause Philosophisches und Nachdenkliches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2018, 19:02   #1
Black Raziel
El capitán
 
Benutzerbild von Black Raziel
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 426
Standard Psychose

Psychose
- Auszug aus dem kommenden Werk "Das Quadronett II" -


Konnt es wieder nicht verhindern.
Habe alles abgebrochen.
Bin vor meinem Job geflüchtet
und ins Krankenhaus gekrochen.

Traue mich nicht anzurufen.
Wie soll das mein Chef verstehen,
dass bei manchen Schizophrenen
Uhren auch mal rückwärts drehen?

Möchte ohne Hallus leben,
keine Stimmen sprechen hören.
Diese ganze Symptomatik
wird mein Leben noch zerstören.

Lasse mir jetzt Medis geben,
um mich wieder aufzurichten,
auch wenn sie als Nebenwirkung
die Persönlichkeit vernichten.


- 11. Juli 2018 -
Black Raziel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 21:58   #2
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 406
Standard

Hi Alexander,

du hast hier mit einem Reimgedicht die Problematik einer Psychose nachgezeichnet.
Das finde ich mutig, zumal nun auch bekannt ist, dass es dich selbst betrifft.

Ich wünsche dir Mut, Durchhaltevermögen und Kraft!

Gruß
ww
__________________
Die Philister, die Beschränkten, diese geistig Eingeengten, darf man nie und nimmer necken.
Aber weite, kluge Herzen wissen stets in unsren Scherzen Lieb und Freundschaft zu entdecken.

Heinrich Heine
waterwoman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 09:22   #3
Eisenvorhang
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Find ich richig gut!
Sehr schöner Lesefluss.
Könnte es selbst nicht besser.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 15:43   #4
Black Raziel
El capitán
 
Benutzerbild von Black Raziel
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 426
Standard

Danke waterwoman für deine liebevollen Worte.

Danke Eisenvorhang für dieses große Lob. Das freut mich sehr.

Beste Grüße aus der Tagesklinik
Black Raziel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 21:06   #5
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 12.162
Standard

Hallo Alexander,

ich hoffe, dir geht es schon besser...
Dein Gedicht benennt in beeindruckend klarer Form und Stil die Merkmale und
Auswirkungen dieser Krankheit.

Vielleicht hilft es, zu erkennen, wo man ansetzen muss.

Liebe Grüße
Chavali
__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 16:17   #6
Black Raziel
El capitán
 
Benutzerbild von Black Raziel
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 426
Standard

Danke Chavali für dein Feedback.

Momentan sieht die Lösung so aus, dass ich mich regelmäßig krankschreiben lasse, weil die Ärzte jetzt gesagt haben, dass ich dauerhaft arbeitsunfähig bin. Würde ich nebenbei nicht ausgerechnet in einem Obdachlosenheim wohnen, könnte das Leben sogar mal wieder angenehm zur Abwechslung sein.

Lieber Gruß

Alexander
Black Raziel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg