Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Abends am Strand

Abends am Strand Sinnliches und Erotisches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2021, 10:35   #1
Freihammer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard gleiten ohne Ende

Jeder Wind hat seine Reise

Ein jeder Wind hat seine Reise
und jeder Regen seinen Fluss,
die Nachtigall singt ihre Weise,
dass uns der Atem stocken muss.

Es sind der Ewigkeit Geschenke,
gedämpft vom Raunen ferner Flur,
die Meereswesen, Muschelbänke,
als kleine Zeichen der Natur.

Die Blumenwiesen, deren Wellen
aus bunten Blüten zart verwehn,
um Sträuße in den Wind zu stellen,
dass sie sich zu den Sternen drehn.

Ein jeder Hauch hat seine Reise.
Doch manchmal kommt er nicht zurück.
Dann grüßt er Sterne, Wolken leise
und flüstert von der Wiesen Glück.

Geändert von Freihammer (24.03.2021 um 12:52 Uhr) Grund: Desinteresse am Originaltext
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Leben ohne Tag und ohne Sterne. Eisenvorhang Liebesträume 2 14.08.2018 19:01
Gestalten ohne Ende Fenek Satire und Kabarett 0 20.10.2016 15:44
Dahin gleiten ginTon Besondere Formen 0 08.09.2015 19:31
Reise ohne Ende Erich Kykal Denkerklause 12 09.07.2013 01:04
Elfchen ohne Ende Novyskorp Spielwiese 1 02.09.2009 13:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg